Fachschaft Physik

  

Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß  (1777 – 1855)

 

Den Forscherdrang und die Begeisterung an der Naturwissenschaft Physik zu vermitteln, damit unsere Schülerinnen lernen, dass Physik in ihrem Alltag ständig präsent ist, machen wir uns zum Ziel.

Physik wird im mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig (I) ab der 7. Jahrgangsstufe zweistündig unterrichtet. Ab der neunten Klasse stehen drei Unterrichtsstunden pro Woche zur Verfügung. Durch eine Stunde Physik-Übungen wird dieses Kontingent für unsere Schülerinnen aufgestockt. In diesen nachmittäglichen Stunden sollen die Mädchen in erster Linie mit physikalischen Arbeitsweisen vertraut gemacht werden und selbst experimentieren, beobachten und auswerten. Mit den Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe unternehmen wir jedes Jahr eine Exkursion in die Sternwarte in München, da zum einen der Lehrplan „Astronomie“ thematisch vorgibt und den Mädchen so spannende Einblicke gewährt werden können.

In der 10. Klasse bieten wir den Mädchen in Hinblick auf die anstehenden Abschlussprüfungen bei „ora et labora“ die Möglichkeit sich intensiv und selbstständig mit den Prüfungsthemen auseinander zu setzen und vorzubereiten.

In den anderen Zweigen beginnt der Physikunterricht ab der 8. Klasse, zunächst mit alltäglichen Themen der Optik um die Schülerinnen langsam an das neue Fach zu gewöhnen. Dazu stehen uns hier 2 Wochenstunden zur Verfügung, in denen Experimente gemacht und physikalische Auswertungsmethoden erlernt werden.

Die genaue Themenverteilung ergibt sich aus dem Lehrplan auf den Websiten des ISB (LehrplanPLUS ab dem Schuljahr 2019/2020).

Einige sehr anschauliche Simulationen zu vielen Fachbereichen der Physik bietet die Internetseite http://phet.colorado.edu/de/simulations/category/physics (Stand: 08.2017).

      Gebt mir einen Hebel,
          der lang genug
     und einen Angelpunkt
       der stark genug ist,
     dann kann ich die Welt
    mit einer Hand bewegen.

Archimedes (287 – 212 v. Chr.)

Fachschaftsleitung: Veronika Emmig