+++ AKTUELLES +++

Hohoho liebe Fair-nanas!

Am 06. Dezember war es wieder soweit. Der heilige Nikolaus besuchte die artigen Schülerinnen der fünften Jahrgangsstufe und las ihnen aus seinem goldenen Buch vor. Eine kleine Aufmerksamkeit des Nikolauses durfte natürlich nicht fehlen und so hatte er für alle einen kleinen Fairtrade-Weihnachtsmann dabei. Wir hoffen, er hat euch geschmeckt. ;-)

XOXO eure Fairtrade-Girls!!

 

Hey Fair-nanas!

Am 30. November fand an unserer Schule der traditionelle Adventsbasar statt. Das vielfältige Angebot reichte von süßen und deftigen Leckereien bis hin zu selbstgemachten Basteleien. Natürlich durfte hier unser Fairtrade-Stand nicht fehlen, an dem wir die druckfrische, neue Auflage unseres Fairtrade-Kochbuchs verkauft haben. Darüber hinaus boten wir Handyhalter aus Kork, Teelichthalter aus recycelten Dosen und Produkte, wie Kaffee und Schokolade mit der selbstgestalteten Banderole aus dem Weltladen an. Solltet ihr noch kein Kochbuch gekauft haben, gibt es sicher bald eine Gelegenheit dazu. ;-)

XOXO eure Fairtrade-Girls!!

 

 

Hey Fair-nanas,

am Samstag, den 29.09.2018 war bei uns an der Schule der sogenannte Ehemaligentag, an dem wir von Schülerinnen früherer Jahrgänge besucht wurden.

Unser neues Fairtrade-Team war natürlich auch mit einem Stand vertreten, an dem wir selbst gemachte faire Smoothies verkauft haben. Außerdem haben wir wieder Produkte aus dem Landshuter „Weltladen“ angeboten. Es war ein sehr informativer und erfolgreicher Tag.

XOXO eure Fairtrade-Girls 

Hey Fair-nanas,

wir haben letzten Donnertag mit allen Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 - 9 ein Fair-Trade-Quiz durchgeführt. Dazu haben wir in allen Klassen einen kurzen Informationsfilm gezeigt und ihnen im Anschluss ein von uns selbst erstelltes Quiz mit 15 Fragen ausgeteilt.

Ziel dieser Aktion war, bei allen Schülerinnen ihr Wissen über den fairen Handel aufzufrischen.

Als kleinen Anreiz werden am letzten Schultag von jeder Jahrgangsstufe drei Schülerinnen, die das richtige Lösungswort herausgefunden haben;-) , von uns ausgelost und mit „fairen“ Preisen beschenkt.

Wir drücken euch die Daumen!!!

XOXO eure Fair-Trade Girls

 

 

Hey Fair-nanas,

wir haben uns heute zusammen mit unserer Konrektorin Frau Rath, dem Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Hanisch und unseren Lehrkräften zu der zweiten Sitzung des Fairtrade-Schulteams in der Aula getroffen.

Nach einer kurzen Zusammenfassung, welche Aktionen dieses Schuljahr durchgeführt worden sind, haben wir uns in die Planung des nächsten Schuljahres gestürzt. Wir möchten zum Beispiel T-Shirts mit selbst designten Logos bedrucken oder eine „fairen“ Stadtplan von Landshut erstellen.

Das Schuljahr nährt sich dem Ende. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass wir mit unserer Arbeit bereits fertig sind. In den nächsten Wochen wartet noch ein Fairtrade-Quiz auf euch, welches alle Klassen unserer Schule lösen dürfen. Wie ihr seht, haben wir noch eine Menge zu tun…

Bis bald!!!

XOXO eure Fair-Trade Girls

Hey Fairnanas!

Am Samstag, den 12.05.18 fand an unserer Schule der musikalische Frühschoppen statt. An diesem Tag konnten Schülerinnen ihr musikalisches Können ihren Eltern, Verwandten, Lehrkräften und natürlich auch ihren Mitschülerinnen vorführen. Daneben wurden an verschiedenen Ständen Kuchen, Getränke oder auch Fair-Trade Produkte verkauft. An unserem Verkaufsstand wurden getrocknete Mangos, Schokolade, unser Fair-Trade Kochbuch und vieles Weiteres angeboten. Dabei unterstützte uns der „EineWelt-Laden“! Als Highlight verkleideten sich zwei unserer Mädels als Bananen und verkauften fleißig die Fair-Trade Produkte. Das kam super an! Wart ihr auch da? Nein? Dafür zeigen wir euch jetzt ein paar Eindrücke des Vormittags!

XOXO eure Fair-Trade Girls

 

 

Hey Fair-nanas,

ein kurzes Update zu unserer momentanen Arbeit.

Wir erstellen nämlich gerade ein neues Fair-Trade-Kochbuch – sozusagen das Fair-Trade-Kochbuch 2.0 ;-): In diesem findet ihr viele neue Anregungen zu Vor-, Haupt- und Nachspeisen mit Fair-Trade-Produkten. Zusätzlich sind nun auch Rezepte zu Snacks und Getränke enthalten.

Vorab haben wir natürlich auch ein paar Rezepte selbst in der Schulküche ausprobiert und können nur sagen: „SEEEEEEEEEEEEEEEHHHRRRRRRRRR lecker!!“

Wir hoffen, wir konnten euch ein bisschen neugierig machen und ihr freut euch schon auf unsere Neuauflage.
Bis bald! XOXOXO euer Fair-Trade-Girls  ;-)

 

 

Hey Fair-nanas,

wir, die Fair-Trade Girls der erzbischöflichen Ursulinen-Realschule Landshut, wollten uns kurz vorstellen.
Seit diesem Jahr sind wir aktiv dabei, uns mehr mit fairem Handeln und fairen Lebensmitteln zu beschäftigen. Wisst ihr überhaupt was fairer Handel ist??? „Nein!?“ 
In unseren kommenden Beiträgen werdet ihr das Stück für Stück erfahren.

Als kleiner Vorgeschmack, was wir alles machen wollen:

  • Jeden Monat ein faires Rezept zum Nachkochen auf unserer Homepage
  • Designen von Logos auf fairen Klamotten
  • Erstellen eines „fairen“ Stadtplans von Landshut
  • Verkauf von Fairtrade-Produkten bei unseren Schulveranstaltungen

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann schaut doch regelmäßig auf unserer Homepage vorbei.

XOXO eure Fair-Trade Girls

 

 

 Hey Fair – nanas,

am 15. September 2017 fand unser alljährliches Kennenlernfest der 5. Klassen statt. Dazu waren Eltern und Verwandte unserer Schülerinnen eingeladen.

Unter anderem hatten wir einen coolen „Fairtrade-Stand“ für unsere Besucher aufgebaut. Dort verkauften wir faire Produkte vom „eine-Welt-Laden“ in Landshut, die selbstentworfenen Fairtrade-Kochbücher und eine faire Schokolade mit der selbst designten Banderole einer Schülerin von uns. Für gute Umsätze haben unsere verkleideten Schülerinnen im Bananenkostüm gesorgt. ;-)

XOXO eure Fairtrade-Girls 

Wir sind "Fairtrade-School"

 

Im Rahmen der Schulkampagne zeichnet TRANSFAIR e. V. Schulen zu „Fairtrade-Schools" aus. Es können sich alle existenten Schulformen der Primarstufe bis zur Sekundarstufe bewerben. Für den Erhalt müssen fünf Kriterien erfüllt werden.
Wir hatten uns entschlossen, an der Kampagne teilzunehmen und uns dafür zu bewerben. Als „Fairtrade-School" möchten wir dazu beitragen, die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Entwicklungsländern zu verbessern und die Armut zu verringern.
Die fünf Kriterien wurden zum Schuljahresende 2014/15 erfüllt. Im Rahmen der Auszeichnungsfeier am 27.07.2015 erhielten wir den Titel "Fairtrade-School" verliehen.
Carina Bischke (entwicklungspolitische Vertreterin für Fairtrade) teilte dem Schulteam offiziell Mitte Juli 2017 mit, dass alle Kriterien für die Titelerneuerung erfüllt sind.

Fairtrade School

Viele unserer Lebensmittel beziehen wir aus Südamerika. Dabei werden z. B. Bananen, Schokolade oder Kaffee leider oft unter widrigsten Bedingungen für Mensch und Natur angebaut. Die wirtschaftlichen Zusammenhänge von Erzeugern, dem Handel und den Verbrauchern zu verstehen, war eines der Themen einer Unterrichtssequenz im Fach Erdkunde. Zudem erarbeiteten die Schülerinnen aus einer 8. Klasse Lösungsansätze und beschäftigten sich konkret mit dem Fairtrade-Siegel. So stellte eine Schülerin am Ende der heutigen Unterrichtsstunde fest: „Für mich gibt’s nur noch faire Bananen mit dem Fairtrade-Logo!

Ansprechpartner: Silvie Gruber, Stefanie Günzkofer